Unbenanntes Dokument
 

Die Mädchenkantorei an der Domkirche St.Eberhard Stuttgart

Die Mädchenkantorei an der Domkirche St. Eberhard wurde im Januar 1994 von Domkapellmeister Martin Dücker gegründet. In vier Altersgruppen von der Vorschola bis zum Kammerchor singen heute rund 150 Mädchen im Alter von fünf bis achtzehn Jahren. Sie werden von drei erfahrenen Stimmbildnerinnen betreut.

Hauptaufgabe des Chores ist das liturgische Singen in der Domkirche St. Eberhard, der Konkathedrale der Diözese Rottenburg-Stuttgart, im Wechel mit den anderen Chorgruppen der Stuttgarter Dommusik. Hinzu kommen zahlreiche Konzerte und Chorfahrten u.a. zu den „Pueri Cantores Chorfestivals“ in Köln 1998 und 2004, Lyon 2004 und Krakau 2007; im Jahr 2000 zum Katholikentag nach Hamburg; 2001 nach Limburg (Dom), Magdeburg (Dom), Dresden (Hofkirche) und Meißen (Dom); 2004 zu den Mannheimer Orgeltagen, zu den „Heilig-Rock-Tagen“ nach Trier und Rom. 2008 führten die Konzertreisen nach Metz (Dom), Heiligenkreuz, Wien (Dom), Graz (Dom) und Paris (Notre Dame) und 2009 zum „Pueri Cantores Chorfestival“ nach Stockholm. 

Das Repertoire reicht vom Gregorianischen Choral über anspruchsvolle Motetten und Messen des 17. bis 20. Jahrhunderts bis hin zu Uraufführungen (Minas Borboudakis „Psalm 23“, Franck Gerhardt „enthüllt/ohne erde“ (psalm 90), Jürgen Essl „Missa alta“).

Im Jahre 2008 wirkte die Mädchenkantorei unter Frieder Bernius bei der „Lukaspassion“ von Krzysztof Penderecki und bei einer Aufführung der „Planet Suite“ op. 32 von Gustav Holst mit dem Symphonieorchester des NDR mit.

Zum 100. Geburstag von O. Messiaen sang die Mädchenkantorei im Dezember 2008 in drei Konzerten, die durch die„Landesstiftung Baden-Württemberg“ gefördert wurden, die „Trois petites liturgies de la présence divine“.

Die erste CD ist im Dezember 2003 unter dem Titel „Weihnachtliche Chormusik aus der Domkirche St. Eberhard“ erschienen, mit Werken von H. Distler, P. Eben, J. A. Gumpelzhaimer, Z. Kodaly, B. Britten (Ceremonies of Carols) und M. Reger (Kantate „Vom Himmel hoch“).

Im Erfolgstitel „STUTTGART FÜR KINDER“ wurde die Mädchenkantorei für die Jahre 2014/2015 als eine der besten Adressen zum Lernen und Spielen ausgezeichnet.

www.stuttgartfuerkinder.de

Mädhenkantorei Konzertchor
Konzertchor
    Aufbauchor
Aufbauchor
    Nachwuchschor
Nachwuchschor

Stuttgart fuer Kinder
  Proben:

Singen, first steps in der Domsingschule...

- Singen von Anfang an "Eltern-Kind-Singen"
- Musikalische Früherziehung - vokal
- Vorchor der Domsingschule
Zeiten siehe hier

Nachwuchschor (1. bis 3. Grundschulklasse)
donnerstags 16.00 bis 17.00 Uhr

Aufbauchor (3. bis 6. Klasse)
dienstags 16.15 – 17.15 Uhr Sopran
dienstags 17.15 – 18.15 Uhr Mezzosopran
donnerstags 17.00 – 18.30 Uhr Tuttiprobe

Konzertchor (7. bis 9. Klasse)
dienstags 16.30 – 18.00 Uhr
donnerstags 18.00 – 19.30 Uhr

Kammerchor (ab Klasse 10)
dienstags 18.00 – 19.30 Uhr
donnerstags 18.00 – 19.30 Uhr


Stimmbildung:
Christiane Rouger-Ortwein
Dorothee Gloger
Leonie Zehle


Kontakt:
Domkapellmeister Martin Dücker
Tel.: 0711 23626-50, Fax -49

e-mail: martin.duecker@dommusik-stuttgart.de

Luise Dengler, Geschäftsführung
Tel.: 0711 652909-65

e-mail: luise.dengler@dommusik-stuttgart.de


  Mädchenkantorei Maastricht
auf Konzertreise
           
 


SWR Konzertmittschnitt 'Lieder zum Advent' vom
28. November 2010 aus der Domkirche
St. Eberhard in Stuttgart

Giuseppe Verdi: Laudi alla vergine Maria

Kammerchor der Mädchenkantorei an der
Domkirche St. Eberhard Stuttgart
Martin Dücker, Leitung